Des Sergius-Dreifaltigkeits-Klosters



     

Da zum Ende des 17. Jahrhunderts die Zahl der Mönche wesentlich zunahm, entsprach das alte Refektorium nicht mehr den Bedürfnissen des Klosters. Statt seiner wurde von 1686 bis 1692 auf Erlass von Peter I. das neue Refektorium mit der Kirche zu Ehren des Heiligen Sergius errichtet. Die Kirche wurde vom Patriarchen Ioakim (Joachim) im Jahre 1692, zur 300-jährigen Wiederkehr des Entschlafens des Heiligen Sergius geweiht.

Die üppigen dekorativen Verzierungen der Refektoriumskirche, die bunten Ausmalungen der Fassade zusammen mit reichen Schnitz- und Stuckarbeiten vereinigen sich mit der Einzigartigkeit des architektonischen Konzepts. Trotz seiner großen Grundfläche von 510 Quadratmetern hat der riesige Saal keine Säulen. Die Ausmalungen der Refektoriumskirche wurden mehrmals erneuert und geändert. Zum letzten Mal wurde sie 1911 ausgemalt.

Wie die Vita berichtet, würdigte die Allreine Gottesmutter den Heiligen Sergius und seinen Zellendiener Michej mit Ihrem Erscheinen. „Das Kloster wird nach deinem Tode zur vollen Blüte kommen“, versprach die Allheilige, der die Aposteln Petrus und Johannes folgten. Zu Ehren dieser Erscheinung wurde 1734 im Dreifaltigkeitskloster eine Kirche errichtet, die im Volksmund „Michej-Kirche“ genannt wird, denn die Kirche wurde auf dem Grab dieses Heiligen errichtet. Die Errichtung der Kirche finanzierte die russische Zarin Anna Ioannowna.

 

<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 >>

Богослужения

22 ноября 2017 г. (9 ноября ст. ст.)

Иконы Божией Матери, именуемой «Скоропослушница» (X). Мчч. Онисифора и Порфирия (ок. 284–305). Прп. Матроны (ок. 492). Прп. Феоктисты (881). Прп. Онисифора Печерского, в Ближних пещерах (1148). Мч. Александра Солунского (305–311). Мч. Антония (V) Прп. Иоанна Колова (V) Прпп. Евстолии (610) и Сосипатры (625). Свт. Нектария Эгинского, митр. Пентапольского, чудотворца (1920). Сщмчч. Парфения, еп. Ананьевского, Константина Черепанова, Димитрия Русинова, Нестора Панина, Феодора Чичканова, Константина Немешаева, Виктора Климова, Илии Рылько, Павла Ансимова пресвитеров, Иосифа Сченсновича диакона и прмч. Алексия Задворнова (1937).
06:30 - 08:30 Средняя Литургия
Троицкий собор
08:30 - 10:30 Поздняя Литургия
Успенский собор
16:45 - 19:30 Вечернее богослужение
(9-й час, вечерня и утреня с 1-м часом)
Успенский собор

Частые вопросы

Интересные факты

По указу для Приказа
По указу для Приказа
6 февраля 1701 года, исполняя указ Петра I о сборе с церквей и монастырей